Titelbild Körperakupunktur als Behandlungsmethode bei Schmerzen wie Rückenschmerzen, Diskushernie, Kopfschmerzen, Bauchschmerzen und anderen Leiden
Bild © Peter Maurer
für SBO-TCM
AktuellesBehandlungsmethodenAkupunkturKinderheilkundeNaturheilkundeMassageNaturheilpraxisÜber Cornelia Hofmann-TölgSelbsthilfe und TippsKrankenkassen und BezahlungLinksKontakt
Bambusblatt
GeschichteDiagnose und BehandlungKörperakupunkturNadeln und WirkungWas kann behandelt werden?Wer kann behandelt werden?Akupunktur im AlterKinderakupunkturOhrakupunkturLaserakupunkturSchröpfenGua ShaMoxibustionTaping
Akupunktur

Körperakupunktur
Unser Körper wird von einem Leitbahnsystem durchzogen, wobei seine Bahnen, die sogenannten Meridiane sind. Sie werden von Energie durchströmt, die im Chinesischen Qi heisst. Qi ist die allumfassende Energie. Sie ist die Kraft, das Blut, die Lymphe, die Bewegung. Das Qi ist an bestimmten Punkten, den Akupunkturpunkten, beeinflussbar. Dieses nutzt die Akupunktur zur gezielten Behandlung am ganzen Körper.

So behandle ich einen Schnupfen nicht nur im Gesicht, sondern auch an den Händen, einen Rückenschmerz z.B. an den Füssen.

In Europa benutzen wir meist nur 10 bis 15 Nadeln pro Sitzung, bei schwachen oder ängstlichen Menschen und bei Kindern noch weniger.



Bild: Nadel im Einsatz bei der Körperakupunktur
SBO-TCM Logo
Bild © Peter Maurer
für SBO-TCM