Bild: Beim Akutaping wird ein elastisches Band auf bestimmte Körperstellen geklebt.
Bild © Andre Bonn
fotolia.com
AktuellesBehandlungsmethodenAkupunkturKinderheilkundeNaturheilkundeMassageNaturheilpraxisÜber Cornelia Hofmann-TölgSelbsthilfe und TippsKrankenkassen und BezahlungLinksKontakt
Bambusblatt
GeschichteDiagnose und BehandlungKörperakupunkturNadeln und WirkungWas kann behandelt werden?Wer kann behandelt werden?Akupunktur im AlterKinderakupunkturOhrakupunkturLaserakupunkturSchröpfenGua ShaMoxibustionTaping
Akupunktur

Aku-Taping
Das Aku-Taping ist wirksam bei akuten und chronischen Schmerzen und Beschwerden. Das Akutape ist ein sehr elastisches Tape, welches auf die Haut geklebt wird und dort mehrere Tage haften bleibt, auch wenn es nass wird.
Diese Behandlungsform ist aus dem Bandagieren und dem Kinesio-Taping entstanden und wurde mit den Erfahrungen der Akupunktur und TCM weiterentwickelt.

Das Aku-Taping wird sehr erfolgreich in der Schmerztherapie eingesetzt. Die Tapes werden unter Beachtung der Akupunkturpunkte und der Meridiane geklebt und dienen so zur Unterstützung der Therapie.

Die Wirkung des Aku-Taping ist die Stimulation der Akupunkturpunkte. Es können Blockaden gelöst und Mangelzustände ausgeglichen werden. Das Aku-Taping hat die Wirkung, dass Lymphfluss und Durchblutung angeregt werden und es somit zur Reduktion von Schmerzen, Schwellung und Entzündung kommt.
Weitere Einsatzgebiete sind die Stabilisierung von Gelenken und die Regulation der Muskulatur.


Bild: Aku-Taping wird sehr erfolgreich in der Schmerztherapie eingesetzt.
SBO-TCM Logo
Bild © U. Woell
fotolia.com